Austausch

Forum Public Campaigning

familie redlich, Berlin

Kampagnen im gesellschaftspolitischen Raum sind eines der besonders wahrgenommenen und diskutierten Handlungsfelder unserer Branche. Nicht erst seit der aktuellen Debatte um die Art und Weise der Einflussnahme von bzw. über Facebook auf die politische Meinungsbildung steht die professionelle Kommunikation in diesem Bereich unter besonderer Beobachtung und sie bedarf besonderer Kompetenzen und Erfahrungen auf Seiten der darauf spezialisierten Agenturen.

Public Campaigning beinhaltet Kommunikation zu gesellschaftspolitischen Themen sowie von Regierung, Parteien, Verbänden oder NGOs. Dies ist ein gleichsam bedeutsames wie sensibles Handlungsfeld der Mitgliedsagenturen des GWA. Das Forum Public Campaigning schafft dazu zukünftig Raum und Gelegenheit für einen kontinuierlichen Erfahrungs-, Wissen- und Gedankenaustausch unter den Mitgliedsagenturen. Es ist auch ein Dialogangebot an andere Akteure auf Kunden-, auf Medien- oder auf Dienstleisterseite, um gemeinsam über die Anforderungen an eine erfolgreiche politische Kommunikation der Zukunft zu sprechen und zu einer weiteren Professionalisierung in diesem Feld beizutragen.

Erstes Treffen:

30. Mai 2018, 19 - 22 Uhr, Berlin

Mit einem Impulsvortrag von Thomas Strerath (Jung von Matt) zum Bundestagswahlkampf der CDU 2017

Lars Cords, Scholz & Friends

Lars Cords, Scholz & Friends

Tel.:069 - 25 60 08 - 0 (GWA)
E-Mail:lars.cords@s-f.com
Position:Sprecher des Forums Public Campaigning