3 Elemente: Farben, Formen, Typografie

| von Sarah Schott, RTS Rieger Team

Für mich ist das Agenturleben einfach mega vielfältig in jeglicher Hinsicht. Jeder Kunde hat eine eigene Markenidentität und braucht seinen ganz eigenen Look.

Schon die Typografie verleiht einer Marke ganz bestimmte Charaktereigenschaften. Ich muss mich auf die Marke einlassen und herausfinden, was zu ihr passt. Bold oder light? Kursiv oder regular? Grotesk- oder Serifenschrift? Welche Form hat die Marke? Ist sie rund oder eckig, schlicht oder komplex? Inszeniere ich sie mit realen oder surrealen Bildwelten? Manche Marken brauchen helle Farben, andere fühlen sich in dunklen Tönen wohler, manche müssen einfach knallig bunt sein, andere wirken besser in Schwarzweiß.

In einer Agentur habe ich die Freiheit, zwischen all den verschiedenen Marken und Möglichkeiten immer wieder Neues zu entdecken und meiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

In diesem kurzem Motion Design Video zeige ich euch daher die Vielfalt im Beruf als Art Director auf minimalistische Weise. Ich lasse einfach Farben, Formen und Typografie sprechen.

Sarah Schott ist Junior Art Director bei der Agentur RTS Rieger Team