Nachruf auf Lothar Leonhard

| von Benjamin Minack, Larissa Pohl, Dr. Ralf Nöcker

Mit Lothar Leonard ist am 3. August 2020 eine der ganz großen Persönlichkeiten unserer Branche von uns gegangen. Herr Lothar Leonhard sollten wir besser sagen. Er wollte die Distanz und die Höflichkeit. Beides war ihm wichtig genauso wie Loyalität und absoluter Fokus.

Und sicherlich, er würde sich an dieser Stelle auch beschweren, über die emotionale und zudem noch private Nachricht. Das wollte er nicht in der Öffentlichkeit.

Für ihn waren die Nachrichten wichtig, die Stärke vermittelt haben. Er hatte immer eine Meinung und eine klare Haltung, intern wie extern.

Und Lothar Leonhard war Zweckpessimist, so sei man immer gewappnet. 

Mit kompromissloser Integrität und gradem Rückgrat hat er Ogilvy über viele Jahre geführt. Für ihn gab es keine andere Agentur. Er hat mit und bei David Ogilvy persönlich gearbeitet - ein echter „Gentleman with Brain“ und doch hat er eigentlich nicht in einem Netzwerk gearbeitet, sondern seine eigene Agentur geführt. 

„Leo“ konnte seine Meinung auch klar und deutlich und mit bester Ironie äußern. Er verlangte Disziplin „wir sind hier keine Selbsterfahrungsgruppe mit angeschlossenem Wirtschaftsbetrieb“ ist eins der legendären Zitate. So hat er alle Aufgaben betrachtet und gelöst: er hat sie sich zu eigen und sehr persönlich gemacht. 

Und er hat sich um die Branche gekümmert und gesorgt. Er war nicht der Präsident mit der längsten Laufzeit aber der Einzige, der gleich zweimal Präsident sein sollte. 

Der GWA hat ihm viel zu verdanken, denn er hat den GWA geführt wie seine eigene Agentur mit großem Engagement und klarer Sicht. Dank ihm kamen einige Abtrünnige wie Springer & Jacoby und TBWA wieder zurück in den GWA. „Interessant ist nicht, wer dabei ist, sondern wer nicht dabei ist“ so seine Ansicht. Auch hat er die richtigen Schritte eingeleitet für die Modernisierung des Verbandes und den Weg bereitet für seine Nachfolger. 

Er war über Jahrzehnte einer der wichtigsten Gestalter unserer Branche, hat alle Auszeichnungen erhalten, die es im beruflichen Leben eines Werbers geben kann. Er gehörte zu den Menschen, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 

Unser herzliches Beileid geht an seine Familie. 

Herr Leonhard, es war uns eine Ehre.

 

Im Namen des GWA

 

Benjamin Minack                     Larissa Pohl                          Dr. Ralf Nöcker 

Präsident                                  Vize-Präsidentin                   Geschäftsführer