Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

INTERSPORT und Jung von Matt/SPORTS launchen innovativen Matchworn-Store mit der TSG Hoffenheim

Heilbronn/Sinsheim/Hamburg, 24.01.2019. Für die TSG Hoffenheim und seine Fans läuft eine historische Saison: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte spielte der Bundesligist aus Sinsheim in der UEFA Champions League. Als langjähriger Partner des Vereins hat INTERSPORT – Deutschlands Sportfachhändler Nummer eins – sich zur Aufgabe gemacht, diese außergewöhnliche Spielzeit für alle Anhänger unvergesslich zu machen – mit einem eigenen Matchworn-Store.

Aus Liebe zum Sport: Ein emotionaler Mehrwert für die Fans

Unmittelbar nach dem Rückrundenstart launchen INTERSPORT und die TSG Hoffenheim einen eigenen Matchworn-Store. Hinter der Idee verbirgt sich eine über die Rückrunde laufende Auktions-Reihe im INTERSPORT-Onlineshop (https://www.intersport.de/tsg-hoffenheim-matchworn-store), die es den Fans ermöglicht, legendäre Originalstücke aus einer Vielzahl von Saisonspielen der TSG zu ersteigern. Darüberhinaus haben Fans in der Rückrunde die einzigartige Chance vereinzelte Trikots bei INTERSPORT zu erwerben und dieses Trikot von einem ihrer Idole in einem Bundesliga-Spiel tragen zu lassen.

So belohnt INTERSPORT treue Anhänger und Sammler mit historischen Sportartikeln und feiert diejenigen, die getreu dem eigenen Firmenclaim „Aus Liebe zum Sport“ immer hinter ihrem Verein stehen. Am Ende der Saison fließen alle Erlöse der Auktionen zu 100% an SOS-Kinderdorf e.V. – eine Institution, die INTERSPORT seit 2017 unterstützt.

Niko Lindauer, Leiter Sponsoring und Events, INTERSPORT Deutschland: „Wir bei INTERSPORT freuen uns sehr, gemeinsam mit der TSG Hoffenheim den Fans einen Zugang zu den wohl begehrtesten Artikeln im Umfeld ihres Lieblingsvereins zu ermöglichen und damit einen echten emotionalen Mehrwert zu schaffen. Darüber hinaus sind wir stolz mit den Einnahmen aus dem Matchworn-Store den SOS-Kinderdorf e.V. zu unterstützen.“

Die Aktion wurde gemeinsam mit der Sportmarketingagentur Jung von Matt/SPORTS entwickelt und umgesetzt. 

 Felix Appelfeller, Director Sponsoring bei Jung von Matt/SPORTS: „Mit dem Matchworn-Store ist es INTERSPORT gelungen, für ein weiteres Sponsoring-Novum zu sorgen. Nie zuvor konnte ein Vereinssponsor exklusiv derartig begehrte und bedeutende Merchandising-Artikel in diesem Umfang den Fans zugänglich machen. Damit unterstreicht INTERSPORT den seit 2017 eingeschlagenen Weg im Sponsoring, bei dem kreative Aktivierungen im Fokus stehen, die mit etablierten Regeln brechen, um Fans besondere Erlebnisse und Werte zu schenken.“

Teaser-Video mit Leo Bittencourt zum Launch des Matchworn-Stores 

Im Film zum Launch des Matchworn-Stores überrascht Mittelfeldspieler Leo Bittencourt eine Anhängerin im INTERSPORT Store, die nichtsahnend ein Trikot kaufen und beflocken lassen möchte. Der Film zeigt Leo Bittencourt in der Kabine vor seinem ersten Rückrundenspiel. Er zieht nicht das von seinem Zeugwart vorbereitete Trikot an, sondern streift sich das gekaufte Trikot der Anhängerin über. Nach dem Spiel treffen sich beide im Spielertunnel wieder und Leo übergibt das „Matchworn-Trikot".

Eine emotionale Geschichte, welche die Intention des neuen Matchworn-Stores - einzigartige und getragene Matchworn-Artikel der TSG Hoffenheim im INTERSPORT-Onlineshop zu ersteigern – vermittelt.  

Leo Bittencourt, Mittelfeldspieler der TSG Hoffenheim: „Die Ausrüstung ist für jeden Spieler etwas Besonderes. Es gibt viele Geschichten, die man damit verbindet. Daher freut es mich umso mehr einen treuen und leidenschaftlichen Fan daran teilhaben zu lassen.“

Das Teaser-Video wurde von der Produktionsfirma DIGITALSINN realisiert.