Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Familienunternehmen und Jung von Matt/SPREE setzte ein Zeichen.

Vielfalt als Qualitätsmerkmal.

„Made in Germany“ ist ein weltweit anerkanntes Qualitätssiegel. Es steht für Know How, Ideenreichtum, Ingenieurskunst – und Menschen aus verschiedensten Herkunftsländern, die genau das nach Deutschland bringen und in Unternehmen ausleben. „Made in Germany – Made by Vielfalt“.

 

Insgesamt 50 Unternehmen – darunter Bahlsen, Hipp, fritz-kola, Jägermeister, Hubert Burda Media, Deichmann und Sennheiser – sprechen sich unter dem Motto „Made in Germany – Made by Vielfalt“ für mehr Toleranz und Weltoffenheit aus. Die gemeinsame Kommunikationsmaßnahme umfasst die nationale Veröffentlichung in Printmedien, sowie auf Plakatflächen in 15 Städten Deutschlands. 

 

Die von JvM/Spree entwickelte Kreativ-Idee entstand auf Initiative von Dr. Timm Mittelsten Scheid, Gesellschafter bei Vorwerk sowie Mitglied der Vorwerk Unternehmerfamilie. „Das Thema beschäftigt mich persönlich sehr. Ich finde es wichtig, dass auch die Wirtschaft in Zeiten dieser gesellschaftspolitischen Debatten ein Zeichen setzt“, erläutert Dr. Timm Mittelsten Scheid sein Engagement. „Daher freut es mich umso mehr, mit der Idee auf so viel positive Resonanz im Kreise der Familienunternehmen gestoßen zu sein.“ 

Vielfalt als Qualitätsmerkmal.