Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Jung von Matt/Neckar präsentiert internationale 360° Kampagne für Luxuslimousine Genesis G90.

Jung von Matt/Neckar präsentiert internationale 360° Kampagne für Luxuslimousine Genesis G90.

Die Stuttgarter Agentur Jung von Matt/Neckar entwickelte für den neuen Genesis G90 das Launch-Konzept „You’re born to be driven“, welches in allen Genesis-Märkten zum Einsatz kommt – in Europa sind die Fahrzeuge derzeit nicht erhältlich.

Die 360°-Kampagne mit TV- und Kino-Spots, Teaser-Filmen, Anzeigen, OOH, Facebook- und Instagram-Canvas, LinkedIn Ads sowie einem Feature-Film und der Website startete zum Launch am 27. November in Korea.

Das Kampagnen-Konzept für den G90, das Flagship-Modell der Luxusmarke, basiert auf einer simplen Wahrheit: In einem Auto wie diesem geht es nicht ums Fahren – sondern darum, gefahren zu werden.

Herz der Kampagne ist der Spot „You’re born to be driven“, der das Leben eines Jungen aus der Arbeiterklasse in einer Kamerafahrt durch fünf Jahrzehnte erzählt. Seine Reise von Sitzplatz zu Sitzplatz durch verschiedene Autos beginnt auf dem gemütlichen Rücksitz des elterlichen Autos und endet, wo nur die ankommen, die den Antrieb haben, immer einen Schritt weiter zu gehen – zurück zum Rücksitz.

 (TVC) https://youtu.be/QTTr5yu7poQ

Die Kampagne wurde von MJZ, Sterntag und The Mill in Madrid und London produziert. Regie führte der bereits für 4 Emmys nominierte Nicolai Fuglsig, DOP war der Oscar-nominierte Hoyte van Hoytema. Die Musik wurde von 2wei Music speziell für den Spot komponiert. In der selben Besetzung wurden außerdem zwei Teaser-Videos gedreht, die den G90 in Super-Slow-Motion aus Rücksitz-Perspektive vor dem Launch ankündigten – ohne schon zu viel über das noch geheime Design zu verraten.

(Teasers) https://youtu.be/o7k0pEULtXo

https://youtu.be/fl69qz1SVh0

Für Print, OOH, Social Media und die Website wurden 37 Motive entwickelt. Sowohl die Kevisuals, als auch die Lifestyle Motive in einem modern interpretierten Schwarz-Weiß-Look stammen von Kai-Uwe Gundlach. “Der kompromisslose Look, mit tiefschwarzem Auto in einer weißen Welt, war ein mutiger Schritt von Genesis, der eine klare Funktion hat: aus der bunten Masse an Content herauszustechen.” sagt Creative Director Rico Noël.

Der Genesis G90 kam Ende November zunächst in Korea auf den Markt, wird dann in Russland und im Frühjahr 2019 auch in den USA und Kanada eingeführt.

Eines bekommt man bei Genesis allerdings noch nicht: den Fahrer.