Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Kolle Rebbe gewinnt HeyCar

Nach einem Pitch entscheidet sich die neue Volkswagen-Marke HeyCar für Kolle Rebbe als Agentur, die den Launch der Plattform im ersten Halbjahr 2018 mit einer Kampagne begleiten wird. In klassischen Medien (OOH, Radio, Print, TV) und durch programmatische Online Werbung soll zunächst in großen Ballungszentren die Markenbekanntheit von HeyCar aufgebaut werden. Im Verlauf des Jahres werden Schritt für Schritt weitere Regionen ausgerollt, die ebenfalls durch lokale Marketing-Kampagnen unterstützt werden. Das Ziel ist es, bis Ende 2018 eine deutschlandweite Abdeckung zu erzielen und entsprechend die Markenbekanntheit auf ganz Deutschland auszuweiten.

HeyCar wurde von BCG Digital Ventures und VW Financial Services gegründet mit dem Ziel, eine führende Digitalplattform im Automobilbereich und vertrauensvolle Anlaufstelle für die Suche nach Gebrauchtwagen aller Automobilmarken zu werden. HeyCar arbeitet nur mit vertrauensvollen Qualitätshändlern zusammen und konzentriert sich auf hochwertige Gebrauchtwagen. Dabei verzichtet HeyCar völlig auf Werbung und gekaufte Inserate, Händler zahlen eine erfolgsbasierte Gebühr. Dadurch ist das Nutzererlebnis wesentlich angenehmer und die Suchergebnisse sind deutlich relevanter. Händlern ermöglicht es HeyCar andererseits, Ertragspotenziale mit Zusatzgeschäften zu erschließen.

Markus Kröger, CEO Mobility Trader, kommentiert die Agenturentscheidung: „Kolle Rebbe überzeugte mit einem Konzept, das auf persönliche Ansprache und Relevanz setzt statt auf die üblichen Werbebotschaften – genau wie unsere Plattform auch. So machen wir aus dem ‚Hä?’ ein ‚Hey’ bei der Gebrauchtwagensuche!“

Lennart Wittgen, Geschäftsführer Beratung bei Kolle Rebbe, kommentiert: „HeyCar bietet einen ganz neuen Ansatz, der die etablierten Platzhirsche herausfordern wird. Diese Start-up von Anfang an als Agentur mitzugestalten und bekannt zu machen, ist eine Aufgabe, für die wir brennen.“