Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Bei der Omni-Channel-Agentur wird Trzebiatowsky als Geschäftsführer das Wachstum des Büros in der Hansestadt vorantreiben

Lars Trzebiatowsky übernimmt Standortleitung bei Geometry Hamburg

Lars Trzebiatowsky (50) übernimmt ab 1.12.2018 als Geschäftsführer die Standortleitung des Hamburger Headquarter der Geometry Group. An dem Standort arbeiten ca. 140 Mitarbeiter für Marken wie Lucky Strike, Pall Mall, Varta Automotive und Coca-Cola.

Diego Miranda, CEO der Geometry Group, ist begeistert von dem Neuzugang: „Mit Lars holen wir uns einen sehr erfahrenen Kollegen an Board. Er steht für integrierte Kommunikation genauso wie für hervorragende Menschen- und Markenführung. Zusammen mit ihm werden wir das Wachstum von Geometry am Standort Hamburg weiter vorantreiben.”

„Der Schritt zu Geometry ist mir leichtgefallen”, so Lars Trzebiatowsky. „Die Agentur versteht es, die Customer Journey einheitlich auf unterschiedlichsten Kanälen abzubilden und zu begleiten. Eine Herausforderung, die sich Marken immer mehr stellt. Ich freue mich auf ein Team, das national wie international für große Marken arbeitet.” Trzebiatowsky kommt von Heimat Hamburg.

Davor war er sieben Jahre bei Kemper Trautmann beziehungsweise deren Nachfolgeagentur Thjnk als Geschäftsführer tätig und hat Marken wie IKEA, die Commerzbank, Deutsche Bahn, Paulaner und Henkel betreut. Von 2006 bis 2011 war er bei TBWA Hamburg unter anderem für den Kunden Beiersdorf zuständig. Vorherige Stationen von Trzebiatowsky waren Böning & Haube sowie Springer & Jacoby.

Bei Geometry trifft Trzebiatowsky auf Bettina Olf, Chief Creative Officer der Geometry Group, mit der er viele Jahre erfolgreich bei thjnk zusammengearbeitet hat. „Ein Wiedersehen auf das wir uns beide freuen”, so Bettina Olf. „Mit Lars zu arbeiten, ist immer eine Bereicherung. Er ist nicht nur ein exzellenter Berater, sondern auch ein guter Kreativer – das schätze ich sehr an ihm.”

Lars Trzebiatowsky übernimmt Standortleitung bei Geometry Hamburg