Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Mit Haltung ins Gleichgewicht: Wie Audi Vorsprung neu interpretiert

Heute startet der neue Markenfilm von Audi europaweit. Das zentrale Thema der Kampagne: Nachhaltigkeit. Stellvertretend für eine Vielzahl von Maßnahmen der Ingolstädter stehen dabei die Elektrifizierung der Fahrzeugflotte sowie das Ziel des Unternehmens, den CO₂-Fußabdruck bis 2025 um ca. 30 Prozent zu reduzieren.

Den Markenclaim „Vorsprung durch Technik“ definiert Audi neu: Es geht nicht mehr nur allein um das technisch Machbare, sondern darum, die Wünsche des Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Die innere Haltung bekommt neben bewährter Featurekommunikation mehr Gewicht. Die von Philipp und Keuntje entwickelte Kampagne ist ein Beleg für diesen Weg in die Zukunft:

„Wir wollen die Haltung der Marke im Hinblick auf wichtige gesellschaftliche Themen zeigen. Auch wir leisten einen Beitrag, um die Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen“, sagt Susanne Franz, Head of Brand Communication bei Audi und verweist zugleich auf vertiefende Informationen zu vielfältigen Maßnahmen, die das breit gefächerte Nachhaltigkeitsengagement von Audi verdeutlichen. Zu finden sind diese auf www.audi.de/sustainabilty. Verstärkte SEM-Maßnahmen werden Interessierte zu entsprechenden Themen führen.

Der im Mittelpunkt der Kampagne stehende Film „Tilted World“ zeigt, wie aus vielen kleinen Handlungen eine ganze Bewegung wird, bei der jeder mitmachen kann. Unter der Regie von Bruce St. Clair entstand in Los Angeles ein bildgewaltiger Film.

Auch wenn der Film ganz ohne Weihnachtsklischees auskommt: Untermalt vom exklusiv für Audi von NEBBRA produzierten Cover des Elvis-Klassikers „A little less conversation“ platziert die Marke ihr Statement ganz bewusst in dieser besinnlichen Zeit.

„Wenn zu Weihnachten alle ein bisschen runterfahren, hat ein Anstoß zum Nachdenken Raum zu wirken. Es geht darum, die Welt beim Thema Nachhaltigkeit wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Da zählt jeder Beitrag. Wir haben eine intuitive und aufmerksamkeitsstarke Symbolik gesucht, die ohne belehrenden Ton auskommt und der besonderen Verantwortung von Audi gerecht wird“, so Jan-Sievert Krause, Executive Creative Director bei PUK.

Ausgerollt wird der Film mit einer breiten TV Kampagne, im Kino, Online und auf Social Media, zeitgleich in vielen europäischen Märkten. Der Film wurde von FoxDevil Films produziert. Die Kameraführung übernahm Franz Lustig.

Mit Haltung ins Gleichgewicht: Wie Audi Vorsprung neu interpretiert