Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Jung von Matt/NECKAR dreht den Spieß um.

Neue Kampagne für Hyundai Sonata zeigt Technik, die Menschen bewundert.

Wie bewirbt man ein High-Tech Auto im Mittelklassesegment? Jung von Matt/NECKAR wechselt die Perspektive und wirft mit der globalen Kampagne für den neuen Hyundai Sonata ein neues Licht auf die Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Die Idee: Wie weit sich die Technik auch entwickelt, so nah sie dem Menschen auch kommt, so wird sie dennoch eines niemals erreichen: menschliche Emotionen.

Dafür, so der TV-Spot (https://youtu.be/4iyn9q5hvh4), bewundert uns die Technik. Für Unperfektheit, Fehlbarkeit, Ausgelassenheit und die Fähigkeit zu lieben. Alles Einflüsse auf unser Fahrverhalten, die die Technologie mühelos ausgleicht – mit den Zeichen der Liebe, zu der Technik eben imstande ist. 

Die Kampagne „Technology loves you“, die in Middle East und Korea bereits gestartet ist und im kommenden Jahr auf die USA, Kanada und Russland ausgerollt werden soll, besteht neben dem TV-Spot aus 24 Motiven und 6 themenspezifischen Social Media Clips.

Der Grundgedanke der globalen Kampagne der Stuttgarter Agentur, die seit 2017 für das Hyundai Headquarter in Seoul tätig ist, leitet sich direkt aus der Brand Vison von Hyundai „Progress for humanity“ ab. „Wenn wir an Technologie denken, bedeutet das, dass wir zuallererst an den Menschen denken müssen, der sie bedient.“ so JvMn-Kreativchef Peter Waibel. „Genau das spiegelt die Kampagne und der Claim TECHNOLOGY LOVES YOU wider.“

Die Liebe bleibt von der Zielgruppe nicht unbeantwortet, wie schon vor dem US-Launch im Januar, die ersten Social Media Reaktionen auf den Film zeigen. Einer der Kommentare muss an dieser Stelle leider mit Nein beantwortet werden: „Is there a planned release for Germany?“ – Bisher nicht. Schwerpunkt-Markt sind die USA. Genau darin liegt für Daniel Adolph, GF Beratung am Neckar, aber auch der Reiz globaler Kunden: „Eine Idee zu entwickeln, die in Middle East, wie in den USA aber auch in Korea funktioniert, geht nur mit starken Insights – mit Emotionen, die überall auf der Welt gleich gefühlt werden.“

Konzipiert und umgesetzt wurde die Kampagne von Jung von Matt/NECKAR in Zusammenarbeit mit Sterntag Film und Regisseur Daniel Börjesson. Fotograf war David Daub. Bei Jung von Matt/NECKAR sind unter anderen Rico Noel (CD Art), Matthias Hess (CD Text), Jasmin Scharrer (Copy & Concept), Amalia Ambartsumyan (Art Director) und Angelique Catuhe (Copywriter) federführend beteiligt.

Verantwortlich bei Jung von Matt 
Rico Noel (CD Art), Matthias Hess (CD Text), Jasmin Scharrer (Copy & Concept), Amalia Ambartsumyan (Art Director), Nico Witwicki (Art Director), Angelique Catuhe (Copywriter), Marie Sept (Junior Copywriter), Diana Tannos (Junior Copywriter), Marco Schubert (Client Service Director), Karen Kustermann (Project Manager), Joshua Enzig (Agency Producer), Anusha Atreya (Senior Art Buyer)

TVC
Director: Daniel Boerjesson
DOP: Stewart Graham Production Company Germany: Sterntag Film GmbH
Executive Producer: Maik Siering
Producer: Bettina Kolonko
Post-Production Production: die ACHT, Hamburg
Music: 2WEI Music
Musik: Jörg Hüttner

Neue Kampagne für Hyundai Sonata zeigt Technik, die Menschen bewundert.