Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Etatgewinn für die Hamburger Multichannel-Agentur

ressourcenmangel ist die neue kreative Leadagentur für Subway

Der Hamburger Standort der Multichannel-Agentur ressourcenmangel hat sich bereits im April dieses Jahres im Pitch um den Subway-Etat für die DACH-Region, Luxemburg und Liechtenstein durchgesetzt. Damit übernimmt ressourcenmangel als Lead-Agentur die Aufgaben von Lukas Lindemann Rosinski und verantwortet die Marken- und Angebotskommunikation des amerikanischen Franchise-Unternehmens. Jüngst gingen Anfang November gleich zwei Maßnahmen live, die von den Hamburgern konzipiert wurden: die neuen Menu Boards und die „Mex it up“-Kampagne für die aktuelle Mexico-Promotion.

Make it what you want – Unter diesem Claim führt ressourcenmangel Hamburg den Fast Food-Riesen mit neuer Markenstrategie in die Zukunft. So gab es bereits einige Neuerungen für Subway: Ausbau des Produktportfolios um Signature Wraps, Signature Salads und Subway Snacks, Erweiterung der Zutaten-Range sowie die Erneuerung der Filialkonzepte unter dem Motto „Fresh Forward“. Sukzessive wird nun auch die Kommunikation erneuert, um die neue Markenstrategie zu transportieren und das Kernversprechen „Make it what you want“ mit Leben zu füllen. 

 ressourcenmangel durfte nach dem Start direkt an das Herzstück der Kommunikation: die Menu Boards, die in jedem der über 700 Subway-Restaurants direkt über der Theke hängen. 

„Für uns ist das einer der wichtigsten Touch Points.“, so Kathrin Käppler, Leiterin der Strategie bei ressourcenmangel Hamburg. „In den Restaurants werden täglich mehr als 140.000 Markenerlebnisse geschaffen, hier müssen Menschen angesprochen, abgeholt, überzeugt und geführt werden. Das ist Kommunikationspsychologie auf kleinstem Raum.“

 Maßgeblich für Produktfotografie und Grafikdesign waren die Brand Pillars „Customization, Quality & Health“ sowie die neue Visual Identity für Subway Europe, entwickelt von McCann London. „Die ersten Entwürfe der Menu Boards von ressourcenmangel haben nicht nur uns überzeugt, sondern auch direkt in der Marktforschung gepunktet – qualitativ und quantitativ.“, so Lothar Keppler, Marketing Director von Subway Deutschland.

 Auf den Menu Boards wurde die neue Markenidentität zum ersten Mal konsequent in Produktfotografie und Grafikdesign übersetzt. Die aktuelle Mexico-Promotion zeigt exemplarisch, wohin die Reise in zukünftigen Kampagnen geht: „Wir werden Schritt für Schritt den Creator herausarbeiten, der in Subway steckt. Und den Gästen sowie den potenziellen Gästen das Markenversprechen hinter „Make it what you want“ so schmackhaft wie möglich machen.“, so Kathrin Käppler. „Das hier ist erst der Anfang.“

 

Wir tun, was wir können: ressourcenmangel hamburg GmbH

Nicolai Shimmels, Geschäftsführer Creative Strategy
Marc Schlegel, Geschäftsführer Beratung
Kathrin Käppler, Strategy Lead
Nabil Sabouneh, Key Account
Deniz Sahin, Creative Director
Jascha Platzen, Head of Creative Concept
Mathew Cleveland, Text und Konzept
Vladislav Tkacuk, Art Direction
Dietmar Zielke, Leitung Produktion (ProDeers) 

...für unseren Kunden: Subway Deutschland
Lothar Keppler, Marketing Director

ressourcenmangel ist die neue kreative Leadagentur für Subway