Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Auf die Straße, fertig, los! Wie Jung von Matt mit SHARE NOW auf Clubhouse der Langeweile davonfährt

Der Carsharing Anbieter SHARE NOW entwickelte gemeinsam mit seiner Lead-Agentur Jung von Matt und der zur JvM-Gruppe gehörigen Audio-Beratung White Horse Music ein Format für die Social App Clubhouse.

SHARE NOW ist damit eines der ersten Unternehmen, die auf der gehypten Social App mit einem eigenständigen Stunt unterwegs ist und dort seiner Zielgruppe beste Unterhaltung mit der Singer-Songwriterin Emily Roberts sowie der Podcasterin, Influencerin und Comedienne Ines Anioli liefert. 

Überall in Deutschland ist die Welt für die Menschen auf die eigenen vier Wände zusammengeschrumpft und besonders in den Großstädten – dem Nutzungsgebiet von SHARE NOW– ist das gewohnte Leben zum Stillstand gekommen. Viele, die früher noch mit der besten Freundin oder dem besten Freund eine Runde drehten, schnappen sich jetzt eine SHARE NOW, um sich alleine die Zeit zu vertreiben. Denn mit SHARE NOW kann man mal raus, unterwegs sein, die Musik ganz laut aufdrehen und einfach mal lautstark mitsingen, ohne gleich die Nachbarn zu stören. 

Gleichzeitig zeigen die explodierenden Nutzerzahlen von Clubhouse, dass die Menschen ihre „Community“ vermissen. Social Media bietet da eine mehr als willkommene Abwechslung im Corona-Alltag. 

SHARE NOW verbindet diese beiden Phänomene mit seinem pandemie-gerechten Life Hack: Mit „SHARE NOW Car-antäne Quatschen & Cruisen“, das die Menschen nicht nur unterhält sondern auch digital miteinander verbindet. 

„Als SHARE NOW verstehen wir uns als eine Community. Aber gerade Gemeinschaft dürfen wir alle aktuell nicht erleben. Umso mehr freuen wir uns, dass wir Menschen auf Clubhouse unterhalten und digital in Kontakt bringen können – vielleicht auch und gerade, wenn sie alleine in einem SHARE NOW unterwegs sind“, sagt Raphael Stange, Chief Marketing, Customer Service and Sales Officer (CMSO) SHARE NOW.

Paul Brenndörfer, Head of Portfolio Strategy, JvM sagt: „Clubhouse revolutioniert gerade den Markt für Audio-Formate in Deutschland und ist eine große Spielweise für kreative und innovative Audio-Unterhaltung.“ Sein Kollege und Creative Director Julian Krohn fügt hinzu: „Wir freuen uns, dass SHARE NOW so schnell das große Potenzial der Plattform erkannt hat und bereits jetzt mit einer starken Idee dort vertreten ist. Und last but not least damit Künstler fördert, die neben vielen anderen besonders hart von der Corona-Krise betroffen wurden.“

„SHARE NOW Car-antäne Quatschen & Cruisen“ verzeichnete über 90 Minuten konstant hohe Zuhörerzahlen. Die Durchhörrate spricht für ein hohes Engagement des Formats in der Zielgruppe. Das bestätigt auch der Wunsch der Zuhörer nach einer Fortsetzung. Ein Highlight des gestrigen Formats war für viele Zuhörer sicher die spontane Song-Premiere von Emily Roberts noch unveröffentlichten Song „Dinosaurs“.

Auf die Straße, fertig, los! Wie Jung von Matt mit SHARE NOW auf Clubhouse der Langeweile davonfährt