Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

BMW, Jung von Matt/NEXT ALSTER und White Horse Music stürmen die Podcast-Charts.

Am ersten Wochenende nach Release konnte „Hypnopolis“ bereits in 56 Ländern weltweit in die Podcast Charts einsteigen. Darunter sind u.a. Länder wie Deutschland, die USA, Großbritannien, Russland, Frankreich, Japan - aber auch Kolumbien, Thailand oder Nigeria. In 11 Ländern kletterte „Hypnopolis“ sogar auf die Nummer 1, in 43 Ländern ist der Podcast außerdem in mindestens einer Podcasts-Kategorie in den Top 10 platziert.

 

Story

 

Über sechs Episoden und eine Spieldauer von 120 Minuten entführt „Hypnopolis“ die Zuhörer in das Jahr 2063. Die ehemalige Journalistin Hope Reiser wird aus einer dreißigjährigen Schlafstrafe geweckt, die sie für den Mord an ihrem Mann verbüßt hat. Doch sie ist von ihrer Unschuld überzeugt und befürchtet, dass die wahren Mörder auf sie gewartet haben und sie beobachten. Während der dreißig Jahre ihrer Haft ist sie kaum gealtert, nun begibt sie sich in einer für sie völlig fremden Zukunft auf die Suche nach der Wahrheit.

 

Die Welt, in der Hope um ihre Vergangenheit kämpft, scheint utopisch: Die Kriminalitätsrate liegt nahezu bei null, seit alle Urteile von einer künstlichen Intelligenz gefällt und vollstreckt werden, die alle nur „The System“ nennen. Doch bald zeigt sich, dass die Menschheit für diese schöne neue Realität einen zu hohen Preis zahlt. Hope hat Schlimmes erlitten und gerät bei ihren Ermittlungen mehr als einmal in Lebensgefahr. Doch trotz alledem verliert sie nie den unbedingten Willen, das Richtige zu tun – sogar dann, wenn am Ende ihr eigenes Schicksal davon abhängt.

 

Idee und Produktion

 

Die Geschichte stammt aus der Feder der Kreativen von Jung von Matt/NEXT ALSTER. Für die Ausarbeitung des Skriptes konnte man Robert Valentine gewinnen, der auch die Regie übernahm. Das Science-Fiction Genre ist für den mit dem BBC Audio Drama Award ausgezeichneten Londoner gewohntes Terrain, er arbeitet unter anderem als Autor für die Audio Version von Dr. Who.

 

Für die Produktion zeichnet White Horse Music verantwortlich, die sich mit California Music einen starken Partner holten. Auch die Komposition der Titelmelodie und der mehr als 20 Titel umfassenden Soundtrack stammen von White Horse Music. Die zur JvM-Gruppe gehörende Produktions- und Beratungsfirma für Audio-Content und Musik hat bereits in der Vergangenheit erfolgreiche Podcasts für Jung von Matt Kunden umgesetzt. Mit der internationalen Produktion von Hypnopolis konnte sie ihre hohe Kompetenz in diesem Bereich ein weiteres Mal unter Beweis stellen.

 

Eine besondere Rolle bei der Vermarktung von Hypnopolis spielt das von Jung von Matt/NEXT ALSTER gestaltete Artwork, das komplett in 3D umgesetzt wurde. Die mit aufwändigen Animationen illustrierten Audio Teaser werden auf den Social-Media-Kanälen von BMW, BMWi und BMW M zum Einsatz kommen, wobei alle Posts der jeweiligen Zielgruppe angepasst wurden.Dabei erhält jede der sechs Episoden ihre eigenen Animationen.

 

Die Entstehung des Hypnopolis Podcasts wurde unter Mitarbeit von Jung von Matt/PLAY in einer dreiteiligen Mini-Dokumentation begleitet. Der erste Film thematisiert die Rolle der Marke BMW als Geschichtenerzähler. Der zweite Film fokussiert auf der Story und lässt dabei vor allem den Autor sowie Sprecherinnen und Sprecher zu Wort kommen. Im dritten Film geht es um die im Podcast beschriebene Zukunftswelt und die Zukunftsvision von BMW. Als das international aufgestellte Projekt kurz vor Produktionsbeginn durch den Lockdown gefährdet war, stand auch die Filmproduktion vor einer Herausforderung. Das Team von Jung von Matt/PLAY engagierte daher Videographer in München, London und Venice (Kalifornien), die unter Anleitung aus Hamburg und unter Einhaltung der jeweils geltenden Vorschriften filmten. Auch Mitschnitte der zahlreichen Videokonferenzen wurden für die Filme verwendet.

 

Agentur-Statements

 

Benjamin Bruno, Creative Director Jung von Matt/NEXT ALSTER

„Anders als zum Beispiel im Werbefilm, durften wir mit HYPNOPOLIS für BMW erstmals eine Geschichte von fast zwei Stunden erzählen. Entstanden ist ein fesselndes Stück Unterhaltung, das subtil die positive Zukunftsvision der Marke transportiert.“

 

Edwin Okyere, Client Service Director

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem innovativen Format die vielfältigen Kompetenzen von Jung von Matt und White Horse Music bündeln konnten, und dass der Kunde so mutig war, diesen spannenden Weg mit uns zu gehen.“

 

Julian Krohn, Creative Direction & Audio Channel Strategie

„Mit diesem neuartigen Branded Podcast Projekt wollten wir gemeinsam mit BMW bewusst neue Wege gehen und Formatgrenzen ausloten – auch um Learnings für weitere strategische Schritte im Audiobereich ableiten zu können. Für uns als White Horse Music war es eine wunderbare Erfahrung, diese mutige Vision von Beginn an umzusetzen, und die Produktion eines globalen Projekts – mit cineastischem Score Soundtrack aus Hamburg, Autor/Regisseur aus London sowie Sprecher Cast & Soundeffekten aus L.A. - mitten im Lockdown zu realisieren.“

 

Die Folge 1 – 3 von Hypnopolis sind auf allen bekannten Audio Streaming Plattformen verfügbar, 

die weiteren Episoden werden wöchentlich hier veröffentlicht.


Spotify https://open.spotify.com/show/57gjJFUzxVMgUodDbknHze
Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/hypnopolis-a-bmw-original-podcast/id1518968940

 

Youtube https://www.youtube.com/watch?v=839sreqeVeE&list=PLa5S6UwF22ILmshLfRk6PP-pGmbUwYHpk

BMW, Jung von Matt/NEXT ALSTER und White Horse Music stürmen die Podcast-Charts.