Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Pressemitteilung Verkehrssicherheitskampagne

BUTTER. entwickelt für den ACV einen Song gegen Elterntaxis

Wenn Eltern ihren Nachwuchs mit dem Auto direkt an der Schule absetzen, werden sie für andere Kinder zu der Gefahr, vor der sie ihre eigenen schützen wollen. Die Kampagne „Elterntaxi? Nein, Danke!“ macht mit dem Song „Mein Schulweg (Ihr müsst jetzt stark sein)“ auf diesen Fakt aufmerksam. Sie ist eine Zusammenarbeit des Kindermusikers „Simon sagt“, der Agentur BUTTER. und des ACV Automobil-Club Verkehr. Der Song ist ein modernes trojanisches Pferd. Er ist für Kinder geschrieben, richtet sich aber in erster Linie an die Eltern, die ihre Kinder mit dem Elterntaxi zur Schule fahren.

Helen Mies, Marketingleiterin des ACV, sagt zur Idee von BUTTER.: „Statt mahnender und belehrender Kommunikation veröffentlichen wir einen Song, der über die Kinder die Eltern erreicht, Spaß macht und trotzdem zur Verhaltensänderung anregt – das passt zu uns und wir sind stolz auf das Ergebnis.“

Die Idee zum Song kommt von der Kreativagentur BUTTER. Der Ohrwurm entstand gemeinsam mit „Simon sagt“, der von der Musiklegende Rolf Zuckowski entdeckt wurde. Er macht Spaß, sorgt für gute Laune und bestärkt die Kinder spielerisch darin, sich mit dem Rad, dem Roller oder zu Fuß auf den Schulweg zu machen. Damit es weniger Elterntaxis und damit auch weniger Gefahr auf den Straßen gibt. Und mehr Kinder, die schon früh lernen, eigenständige Verkehrsteilnehmer zu sein.

Phillip Böndel, Geschäftsführer Beratung Digital bei BUTTER.: "Außergewöhnliche Herausforderungen brauchen außergewöhnliche Lösungen. Einen Kindersong zu produzieren, um Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu erreichen und zu einer nachhaltigen Verhaltensänderung zu bewegen, gehört sicherlich dazu. Wir sind begeistert von dem Ergebnis und freuen uns, auf diesem Weg einen wertvollen Beitrag für die Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler leisten zu können.“

„Mein Schulweg (Ihr müsst jetzt stark sein)“ kann man sich auf Spotify, Apple Music, Amazon und Tidal anhören. Das Video dazu gibt es auf YouTube und der ACV-Landingpage.

 Der ACV Automobil-Club Verkehr:
Der ACV ist der drittgrößte Automobilclub in Deutschland und sichert die tägliche Mobilität von über 450.000 Mitgliedern. Seit seiner Gründung 1962 hat er seine Leistungen und Services stets erweitert und an die Bedürfnisse seiner Mitglieder angepasst. So integrierte der ACV bereits 2016 einen kostenlosen Fahrradschutzbrief in alle Mitgliedschaften. Anspruch des ACV ist es, seinen Mitgliedern in allen Bereichen des mobilen Lebens zur Seite zu stehen.

Infos zur Verkehrssicherheits-Kampagne des ACVs unter www.acv.de/elterntaxi.
 
Über die Agentur BUTTER.:
BUTTER. ist eine inhabergeführte, unabhängige Kreativagentur aus Düsseldorf. 1995 von Werner Butter gegründet, entwickelt die Agentur heute mit rund 80 Mitarbeitern kanal- und medienübergreifend Kommunikationslösungen für ihre Kunden. BUTTER. steht für Kommunikation mit gesundem Menschenverstand und klare, kluge Kampagnen.
 
Weitere Informationen:
Phillip Böndel, Geschäftsführer BUTTER. +49 · 211 · 86797-813
BUTTER. entwickelt für den ACV einen Song gegen Elterntaxis