Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Du hast es verdient. Taxfix und Jung von Matt SPREE lassen 2020 für 2020 bezahlen.

Bereits seit Oktober 2020 gestaltet Jung von Matt SPREE die Kommunikation des Neukunden Taxfix. Im Januar geht nun die erste gemeinsame Kampagne on air. Unter dem neu entworfenen Credo „Du hast es verdient” ist dabei eine Kreativ-Plattform entstanden, die in den kommenden Monaten für jede Menge Unterhaltung sorgen soll. 

2021 wird mit einer starken Idee von Jung von Matt SPREE ebenso lautstark eingeläutet: Für alle, die 2020 in Kurzarbeit waren, ist die Einreichung der Steuererklärung mit der App nämlich komplett kostenlos. Denn: Jeder hat den Zugang zu einfachen Lösungen für die Abgabe der Steuererklärung verdient – besonders diejenigen, die es 2020 eh schon schwer hatten. So schafft es Jung von Matt für Taxfix gekonnt den Fokus auf diejenigen zu richten, die am meisten Hilfe bei der undurchsichtigen Steuererklärung benötigen und sich teure Steuerberater nicht leisten können.

Bereits bei seiner Gründung 2016 hat sich das innovative Start-up zum Ziel gesetzt Steuern für alle zugänglich zu machen. Und so ließ sich Taxifx schnell von der Kurzarbeit-Aktion begeistern. Doch auch abseits dieses Themas revolutioniert Taxfix mit seiner App das trockene Steuerthema: Die Einreichung der Steuererklärung per App dauert nur 22 Minuten und dem Kunden winkt im Gegenzug eine durchschnittliche Rückerstattung von 1.027€. So wundert es auch nicht, dass das junge Unternehmen mittlerweile zu einem Aushängeschild der deutschen Start-up Szene herangewachsen ist und die Unternehmensbewertung nach der letzten Investorenrunde bei rund 300 Millionen Euro liegen soll. Inzwischen hat das Start-up über 200 Angestellte und konnte schon über 500 Millionen Euro an Steuern für die Nutzer zurückholen – und es sollen 2021 etliche Millionen folgen.
Dafür wird unter anderem die neue Plattform sorgen. Sie bildet den Auftakt für eine langfristige Kampagne mit ihrem Höhepunkt im Sommer 2021, wenn die Deadline für die Steuererklärung naht. Das neue Kreativkonzept thematisiert die Herausforderungen des Alltags und des Arbeitens – auch in Bezug auf die durch die Corona-Krise veränderte Arbeitswelt – und feiert die Leistung jedes Einzelnen. Getreu dem Motto: Wer schwer für sein Geld arbeitet, hat sich seine Steuererstattung verdient. 

Die Ausspielung der Formate erfolgt zielgruppenbasiert und setzt somit die besten Voraussetzungen für ein weiterhin schnelles Wachstum des aufstrebenden Start-Ups aus Berlin. Die Kampagne wird auf allen Social Networks in Szene gesetzt und ab Januar 2021 auch auf allen reichweitenstarken TV-Sendern platziert. Ergänzt wird der Aufschlag durch maßgeschneiderte Social Media Formate und Aktionen rund um das Thema Kurzarbeit.

 




Du hast es verdient. Taxfix und Jung von Matt SPREE lassen 2020 für 2020 bezahlen.