Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

LEDVANCE bringt mit JvM NEXT ALSTER und JvM IMPACT smartes Licht ins Dunkel.

Nachdem LEDVANCE mit einer globalen Kampagne aus der Feder von Jung von Matt erfolgreich den B2B-Markt erobert hat, gehen die beiden Partner nun den nächsten Schritt und bringen die junge Lichtmarke auch einer breiten B2C-Zielgruppe näher. Entsprechend hat LEDVANCE zusammen mit JvM NEXT ALSTER und der Mediaagentur JvM IMPACT den Grundgedanken der B2B-Kampagne weiterentwickelt und wird diesen ab Herbst 2020 im Rahmen einer breiten Medienkampagne ausrollen.

Im Fokus der Kommunikation stehen dabei die innovativen SMART+ Lösungen von LEDVANCE, mit denen sich Beleuchtung ganz einfach über die bekannten Smart Speaker oder die LEDVANCE-App steuern lässt.

In der aus drei Filmen und Display Ads bestehenden Kampagne, die ab dem 2. November 2020 in Deutschland zu sehen sein wird, geht es um unterhaltsame Verwechslungssituationen zu Hause, die sich erst aufklären, als – per Stimme oder App – Licht ins Dunkel gebracht wird. So muss man sich z.B. über das ausgebüxte Meerschweinchen Willy zwar kurz Sorgen machen, aber dank der SMART+ Beleuchtung, die sofort reagiert, hellen sich der Raum und die Gemüter aller Beteiligten sofort wieder auf. 

Um das Ziel einer signifikant gesteigerten Markenbekanntheit zu erreichen, setzt JvM IMPACT für LEDVANCE mit Bewegtbild auf TV und Programmatic Video sowie stark datenbasierte und großformatige Displays in den digitalen Kanälen. 

Die Filme wurden von Czar Film unter der Regie von Kai Schonrath umgesetzt, die Musik steuerte German Wahnsinn bei. 

LEDVANCE ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Allgemeinbeleuchtung für Endkonsumenten und professionelle Kunden. Aus dem OSRAM-Geschäftsbereich für die Allgemeinbeleuchtung hervorgegangen, umfasst das Portfolio von LEDVANCE ein breitgefächertes Sortiment an LED-Leuchten, intelligente Lichtprodukte für Smart Homes und Smart Buildings sowie eines der umfassendsten Angebote an fortschrittlichen LED-Lampen in der Lichtbranche. Das Unternehmen hatte sich bereits vor fast vier Jahren in einem internationalen Pitch für Jung von Matt als kreative Leadagentur entschieden.

Um die neue Lichtmarke LEDVANCE bei den unterschiedlichen Zielgruppen rund um den Globus einzuführen und zu verankern, startete man damals im B2B-Bereich und adressierte gezielt Elektroinstallateure mit einer unterhaltsamen globalen Kampagne unter dem Claim: „Bad light can ruin your day“. 


LEDVANCE bringt Licht ins Dunkle 
https://youtu.be/fNLb_SNbTZY

Smartes Licht von LEDVANCE macht´s möglich 
https://youtu.be/EKEfkAN7c5w

Smartes Licht von LEDVANCE macht den Unterschied
https://youtu.be/86_AKOGsU54

 

Verantwortlich bei LEDVANCE
Simone Grönemeyer (Head of Global Brand Management and Marketing EU-W), Christina Schrotberger (Project Manager Brand Management)

Verantwortlich bei Jung von Matt NEXT ALSTER 
Thim Wagner (Executive Creative Director), Andreas Ernst (Managing Director), Jan Anderßen (Group Client Service Director), David Leinweber (Group Creative Director), Christian Dallmeier (Senior Art Director), Anahita Ghanizadeh (Copywriter), Natascha Kühn (Copywriter), Myranda Wiederholz (Senior Project Manager), Moritz Sülz (Senior Producer)

Verantwortlich bei Jung von Matt IMPACT
Patrizia Böing (Managing Director), Alexander Kraft (Managing Director), Marc Spitzbarth (Senior Consultant & TV Planner), Marian Hoffmann (Strategy Director Media), Michaela Alberter (Junior Consultant & Planner)

LEDVANCE bringt mit JvM NEXT ALSTER und JvM IMPACT smartes Licht ins Dunkel.