Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

„Life Saving Wallpapers“ Junge Helden e.V. und Jung von Matt revolutionieren Organspendeausweis.

Die „Live Saving Wallpapers“, eine Idee der Jung von Matt/NEXT ALSTER, bringen den Organspendeausweis als Wallpaper aufs Handy.

Der Bundestag plant nach dem Entscheid für die „Erweiterte Zustimmungsregelung“ (*) noch immer, wie man den Bürgern das Thema Organspende näherbringt. Während die Regierung noch plant, macht Junge Helden e.V. den Organspendeausweis für alle Instagram User zugänglich.

Bisher war der Weg zum eigenen Ausweis veraltet und mühsam: Ausweis ausdrucken oder anfordern, per Hand ausfüllen und ins Portemonnaie stecken. Und das obwohl man

mittlerweile mit dem Handy bezahlen kann. Es ist also eigentlich unser Handy, das wir immer dabeihaben und das im Notfall sofort griffbereit ist.

Die „Life Saving Wallpapers” machen den Organspendeausweis zeitgemäß. Um an ihren Ausweis zu kommen, müssen User lediglich die Instagram Highlight-Story der Jungen Helden: https://www.instagram.com/junge_helden/?hl=de aufrufen, einen Screenshot des Ausweis-Snippets machen, dieses ausfüllen und als Handy-Hintergrund festlegen. Und das ganz nebenbei und ganz ohne negativ belasteten Amts- oder Arztbesuch. 

Auch optisch macht der Organspendeausweis einen deutlichen Schritt in Richtung Zukunft: Das Jung von Matt-Artbuying gewann in Kooperation mit dem Illustratoren-Kollektiv kombinatrotweiss mehr als 60 Illustratoren und Fotografen dafür, ein Wallpaper Design zu spenden. Darunter bekannte Künstler, wie Nils Kasiske, Max Muench und Lina Tesch. So wird aus dem Ausweis ein begehrtes Artwork, und die Auswahl an Designs nahezu unendlich. Auch Facebook hat sich an der Entwicklung von „Live Saving Wallpapers“ beteiligt. Facebooks Creative Shop stand bei der Ausarbeitung der kreativen Idee beratend zur Seite und hat bei der Entwicklung der dreistufigen Awareness-Kampagne für Instagram unterstützt.

„‘Live Saving Wallpapers‘ ist für mich ein großartiges Beispiel dafür, dass auch Themen wie Organspende ihren Platz auf Instagram haben. Außerdem zeigt die Kampagne sehr gut die vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die Instagram Stories Ads bieten, um auf diese Themen aufmerksam zu machen“, so Isabella Jorgensen, Creative Shop Facebook. 

„Wir sind begeistert von der zahlreichen Unterstützung und freuen uns riesig über jeden, der auf den Ausweis und das Thema Organspende aufmerksam macht“, so Angela Ipach, Mitbegründerin der Junge Helden e.V.. Bereits seit 2003 engagiert sich der Verein dafür, dass Organspende vom bürokratischen Tabuthema zum alltäglichen Thema wird.

Mit den „Life Saving Wallpapers“ sollen auch neue Gesprächsanlässe geschaffen werden: Jedes Mal, wenn das Handy aufleuchtet, und der Ausweis sichtbar wird, spricht man mit Freunden und Familie über Organspende. Gut so: Denn das sind diejenigen, die nach unserem Tod wissen müssen, ob wir Spender sind oder nicht, und darüber entscheiden, ob wir den verbleibenden 9.400 Menschen auf der Warteliste für ein Spenderorgan ein neues Leben schenken wollen.

( * ) Erweitere Zustimmungsregelung: „Die Bereitschaft, Organe nach dem eigenen Tod zu spenden, soll in Zukunft regelmäßiger erfragt werden … Künftig soll eine Erklärung zur Organspende auch in Ausweisstellen möglich sein. Außerdem sollen Hausärzte die Patienten ermuntern, eine Entscheidung zu dokumentieren.“ Quelle: Bundesministerium für Gesundheit.

 

Verantwortlich bei Junge Helden e.V.
Angela Ipach (Geschäftsführerin & Mitgründerin), Anna Barbara Sum (Projektleiterin & Mitgründerin)

Verantwortlich bei Jung von Matt
Anna Lichnog (Creative Director), Simon Hiebl (Creative Director), Giuliana Jelko (Senior Art Director), Lennart Schmidt (Junior Art Director), Pia Westhus (Copywriter), Simon Zinserling (Senior Project Manager), Thomas Giang (Social Media Director), Katharina Steiner (Senior Social Media Manager), Isabel Herrmann (Senior Art Buyer), Kyra Braatz (Art Buyer), Julia Pettke (Junior Art Buyer)

Verantwortlich bei kombinatrotweiss
Svetlana Jakel (Geschäftsführerin)
Illustratoren: Andre Levy / Zhion, Anna Karetnikova, Anne Mair, Belicta Castelbarco, Casiegraphics / Stefanie Haslberger, Chloe Dolic, Daria Rychkova, Ekaterina Koroleva, Fritzi Stuke, Jacob Eisinger / Yippiehey, Katrin Wolff, Maria Martin, Matthias Holz, Miri D'Oro, Moritz Adam Schmitt, Nicole Mindt, Nils Kasiske / Studio Topie, Petra Wöhrmann, Pia Schroeckh / Black Booze Illustrations, Sabine Israel, Sylwia Kubus, Till Wellm, Timo Meyer, Yannick de la Pêche

Weitere Künstler
Fotografen: André Josselin, David Daub, Julian Mathieu, Lina Tesch, Max Muench, Pascal Kerouche, Sebastian Kortmann
3D Artists. Kevin Jäger, Vincent Schwenk

„Life Saving Wallpapers“ Junge Helden e.V. und Jung von Matt revolutionieren Organspendeausweis.