Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

PUK engagiert sich für die Deutsche Krebshilfe

Im Pitch um einen wichtigen Kampagnen-Etat der Deutschen Krebshilfe konnte sich Philipp und Keuntje gegen drei Wettbewerber durchsetzen.

Für die nächsten fünf Jahre wird PUK als Lead-Agentur für die Deutsche Krebshilfe tätig sein. Mit der Konzeption für eine neue, bundesweite Imagekampagne konnten die Hamburger Werber die Verantwortlichen der gemeinnützigen Organisation überzeugen. Ziel der mehrstufigen Kampagne ist es, die Deutsche Krebshilfe als Lotse und Ratgeber für alle vom Krebs Betroffenen zu etablieren. Zur Zielgruppe gehören damit nicht nur Patienten, sondern auch deren Angehörige und Freunde sowie grundsätzlich am Thema Interessierte.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit PUK. Die Agentur hat uns nicht nur mit Strategie und Kreation überzeugt, sondern auch mit viel Empathie“, sagt Christiana Tschoepe, Leiterin Kommunikation bei der Deutschen Krebshilfe.

„Wir sind sehr glücklich, dass uns die Deutsche Krebshilfe diesen wichtigen Etat anvertraut. Das ist mehr als nur ein neuer Kunde – das ist für uns eine echte Herzensangelegenheit", ergänzt Jan-Sievert Krause, Unitleiter Kreation bei PUK. Und damit meint er nicht nur seine Agentur-Mitstreiter Marie Hollers (Strategie), Sveja Brechschmid (Beratung), Torsten Spingath (Text), Gritt Berderow und Kerstin Krüger (Art) – sondern die gesamte Agentur.

Für Mediaberatung, Mediastrategie und Mediaeinkauf arbeitet PUK eng mit der Agentur DunkelGrün zusammen.

PUK engagiert sich für die Deutsche Krebshilfe