Presse

Agenturmeldungen

wob, Viernheim
 

Das Hauptstadtbüro des Media Independents hat seinen ersten runden Geburtstag. Statt selbstverliebtem Schulterklopfen gibt es zum Jubiläum eine gemeinnützige Kampagne im Berliner U-Bahn-Netz.

„We care – We dare!“: CROSSMEDIA Berlin feiert 10-Jähriges mit DOoH-Spendenkampagne

Berlin, 24. September 2020. Am Berliner Agenturstandort der Crossmedia gibt es etwas zu feiern: Zehn Jahre Leidenschaft für Media – und damit ein Jahrzehnt voll mutiger Leute, familiärem Spirit und nachhaltigem Wachstum. Genug gute Gründe für das Team aus Kreuzberg, etwas von seinem Glück und Erfolg abgeben zu wollen: Mit einer Charity-Kampagne machen die Crossmedia-Mitarbeiter daher zu ihrem Jubiläum auf persönliche Herzensprojekte aufmerksam, für deren Unterstützung sie mehr Menschen gewinnen wollen. In Zusammenarbeit mit Außenwerber WallDecaux rotieren die realisierten Motive vom 29.09. – 05.10.2020 auf den digitalen Out-of-Home-Werbeflächen der Berliner U-Bahnhöfe.

Gerade in der gegenwärtigen Situation hat der Einsatz für Solidarität und Gemeinwohl einen hohen Stellenwert. Getreu dem Motto der Berliner Crossmedia „We care – We dare!“ schaltet die unabhängige Agentur daher zu ihrem Jubiläum nicht die naheliegende Employer Branding-Kampagne, sondern nutzt den Anlass, um einigen der vielen großartigen Organisationen, die sich tagtäglich für verschiedene gute Zwecke einsetzen, eine weitere Bühne zu bieten. Welche Einrichtungen das sind, haben die Mitarbeiter des Berliner Büros persönlich ausgewählt:

Die Kampagnenmotive der ausgewählten Herzensprojekte rotieren sieben Tage lang (29.09. – 05.10.2020) in ganz Berlin auf insgesamt 74 Digitalen City Light Postern an 25 Bahnhöfen. Dies entspricht 7,7 Mio. Kontakten in der Hauptstadt. „Mit Media bauen wir Bühnen, um Marken zum Strahlen zu bringen. So ein Jubiläum wäre ein Anlass, sich selbst auf eine Bühne zu stellen. Das passt aber nicht zu uns. Wir wollten den Anlass lieber nutzen, um mit unserer Arbeit Aufmerksamkeit für Organisationen zu verschaffen, die heldenhafte Arbeit leisten, aber selten im Rampenlicht stehen“, erklärt der Berliner Standortleiter Mete Atam die Beweggründe.

Gemeinsam von der Idee zur Umsetzung
Die Idee für die Kampagne entstand in einem der vielen Corona-Video Calls des Berliner Teams. Auswahl und Ansprache der Organisationen, sowie Handlung und Gestaltung der Kampagne haben die Mitarbeiter in den letzten Wochen gemeinsam neben ihrem Tagesgeschäft umgesetzt. Für die mediale Realisierung der Aktion hat die Agentur ihren Gewinn eines Mediapakets von WallDecaux beim Neptun Crossmedia Award 2019 zur Verfügung gestellt. Um die Reichweite und Aufmerksamkeit über Berlins Grenzen hinaus zu erhöhen, supporten Agentur und Mitarbeiter die Charity-Aktion auf den agentureigenen Sozialen Kanälen mit dem Hashtag #xmwecarewedare.

Berliner Meilensteine
Das Berliner Büro wurde – nach der Zentrale in Düsseldorf und dem Hamburger Standort – im Jahr 2010 als dritte deutsche Dependance der Crossmedia gegründet. In der vergangenen Dekade ist das ehemalige Zwei-Mann-Büro an der Spree zu einem mittlerweile zwanzigköpfigen Team mit einem breiten Spektrum an Kunden unterschiedlicher Branchen gewachsen. Unter der Leitung von Standortleiter Mete Atam und Unit Director Sebastian Siewert zeichnen die Berliner u. a. für Ärzte ohne Grenzen, BMW, Cosnova, Decathlon, Gustavo Gusto, Ovomaltine – und neu – den Auto- und Motorradhersteller Suzuki verantwortlich. Zudem konnte das Team zuletzt eine Auszeichnung beim German Brand Award 2018 für die Jahreskampagne von essence sowie im gleichen Jahr den ersten Platz bei den Cannes Young Lions Germany in der Kategorie „Media“ verbuchen. „Durch ein besonders ausgeprägtes Zusammengehörigkeitsgefühl und die exzellente Vernetzung unserer autarken Einheit im Crossmedia-Worknet, vereinen wir auch nach zehn Jahren eine familiäre Start-up-Atmosphäre mit der Planungssicherheit einer etablierten Agentur. Die Selbstständigkeit jedes Einzelnen, gepaart mit der Schaffenskraft als Kollektiv – das ist unser Geheimrezept“, fasst Atam zusammen.

„Ähnlich wie der Standort – tief im pulsierenden Herzen Kreuzbergs, wo die raue Seite des Berliner Geistes zu Hause ist – verfügt unser Team über eine breite Mischung von Hintergründen, Fähigkeiten und Perspektiven, die es zu Meistern ungewöhnlicher Lösungen macht. Wir sind stolz auf unsere Berliner und ihre Idee der Spendenkampagne und gratulieren zu zehn Jahren Einsatz mit Herz und Leidenschaft“, kommentiert Markus Biermann, Gründer und Geschäftsführer der Crossmedia, die Entwicklung und den Geist des Berliner Büros.

Mehr Infos zur Spendenkampagne – inklusive der Möglichkeit zu spenden – gibt es auf unserer Jubiläums-Microsite.

Über CROSSMEDIA
CROSSMEDIA steht für unabhängige und differenzierende Kommunikationsberatung. Seit Agenturgründung 1997 hat sie sich als die Alternative zu den globalen Media-Networks etabliert. Mit insgesamt über 550 Mitarbeitern ist CROSSMEDIA mit acht Büros in Deutschland, den USA sowie Großbritannien vertreten. Als einzige Mediaagentur Deutschlands lässt sich CROSSMEDIA seit 2007 ihre interessenneutrale Mediaberatung im Sinne der Transparenz jährlich zertifizieren. Beim Deutschen Mediapreis 2018 erhält CROSSMEDIA für Haltung und stetige Weiterentwicklung die Auszeichnung „Agentur des Jahres“. Zum Kundenportfolio gehören u. a. Aktion Mensch, SuperRTL, Betway, DER SPIEGEL, Fressnapf, HeyCar, Tamaris und LIDL.
www.crossmedia.de | www.crossmedia.com
 
Pressekontakt
CROSSMEDIA GmbH
Franziska Kook | Judith Reckert
Hildebrandtstraße 24A
40215 Düsseldorf
fon: 0211.86652.442 | 194
kook@crossmedia.de | reckert@crossmedia.de

CROSSMEDIA Berlin
Mete Atam | Sebastian Siewert
Lichtfabrik
Kohlfurter Straße 41/43
10999 Berlin
fon: 030.6165708.358 | 346
atam@crossmedia.de | siewert@crossmedia.de

„We care – We dare!“: CROSSMEDIA Berlin feiert 10-Jähriges mit DOoH-Spendenkampagne