Presse

Pressemeldungen

wob, Viernheim
 

Awards

18 Nominierungen für die Shortlist zum B2B Effie

Frankfurt am Main, den 15. September 2020. Beim diesjährigen B2B Effie erreich-ten 18 Einreichungen den Finalistenstatus. Damit stehen insgesamt 107 Cases auf der Shortlist beim Effie Germany.

Neben den 83 Einreichungen für einen B2C und sechs Cases für einen Health Effie wur-den in der virtuellen Jurysitzung gestern 18 Einreichungen als Finalisten für einen B2B Effie nominiert.

Unter dem Vorsitz von Jörg Dambacher (RTS Rieger Team) haben zehn Juroren aus Unternehmen, Agenturen und Wissenschaft über die B2B Finalisten entschieden. Zu den Juroren gehörten: Robert Auer (Scholz & Friends Business), Jana Dewitz (Messe Berlin), Ulli Eiden (zuk.) Andreas Hilgers (Kantar), Roman Moser (Metrohm) , Prof. Dr. Holger J. Schmidt (Koblenz University of Applied Sciences), Georg Tiemann (CROSSMEDIA), Ralph Uenver (Lohmann), Anja von Hörsten (Microsoft Deutschland) und Daniel Walloch (Saatchi & Saatchi pro).

Im nächsten Schritt werden alle Finalisten-Cases erneut bewertet und über die Gold-, Silber- und Bronzegewinner entschieden. Die Gold-Gewinner präsentieren ihre Cases beim Effie Kongress, der in diesem Jahr erstmals virtuell durchgeführt wird. Der Gewinner des Grand Effie, über den nach der Präsentation der Gold-Cases eine Grand Jury entscheidet, wird am 12. November bekannt gegeben. Wenn die Corona-Entwicklung es zulässt, findet die Übergabe des Grand Effie im Rahmen eines Winners-Dinner in Frankfurt statt.

Pressemappe inkl. Shortlist: http://bit.ly/2vClpJk

 

18 Nominierungen für die Shortlist zum B2B Effie

Pressekontakt

Simone Reifenberger

Simone Reifenberger

Tel.:069 - 256008 - 29
E-Mail:simone.reifenberger@gwa.de
Position:Leiterin Kommunikation | Pressesprecherin