Presse

Pressemeldungen

wob, Viernheim
 

Talente

Hochschule der Medien Stuttgart und Jung von Matt/Neckar gewinnen beim GWA Junior Agency Award

Beim 30. GWA Junior Agency Award vergangenen Freitag in München gewannen Studenten der Hochschule der Medien Stuttgart gemeinsam mit ihrer Coaching-Agentur Jung von Matt/Neckar den begehrten Junior Award in Gold.

Das Team entwickelte eine Kommunikationslösung für die internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM). Die Kampagne bezieht sich auf die Ausrichtung der Fußball WM 2018 in Russland und die damit entstandenen Verletzungen der Menschenrechte beim Ausbau von Stadien und der Infrastruktur in den teilnehmenden Städten. Mit dem Claim „Bestich die FIFA“ sollen über die Social-Media-Kampagne Spendengelder gesammelt werden. Die Jury lobt besonders den herausragenden strategischen Ansatz, sich auf die Fußball WM zu beziehen, da so eine große Zielgruppe angesprochen wird. Ein herausragendes Storytelling sowie die umfangreiche Recherche der Studenten runden die Entscheidung für die Gold-Platzierung ab.

Studenten der design akademie berlin und die Coaching-Agentur DDB Berlin erhielten die Junior-Trophäe in Silber für ihre Kampagne für den Kunden Aktion gegen Hunger. Die Aktivierungskampagne personifiziert den Hunger und lässt die Zielgruppe zu aktiven Kämpfern werden. Bronze gewann die gastgebende Hochschule Macromedia München und die Agentur Interone für ihre Kampagne für den Kunden BMW und die App „Park Now“.

Insgesamt fünf Teams aus ganz Deutschland stellten sich in diesem Semester dem Hochschulwettbewerb für Marketingkommunikation. Die Studenten aus den Bereichen Marketing und Gestaltung entwickelten Kommunikationslösungen für reale Kundenaufgaben und präsentierten diese beim Junior Agency Tag. Unterstützt wurden sie dabei jeweils von einer Coaching-Agentur.

Die neunköpfige Jury aus Agenturexperten, Wissenschaftlern und Marketingverantwortlichen aus Unternehmen bewertete alle Präsentationen. Eine Übersicht zu den Jurymitgliedern finden Sie hier. „Wir haben sehr lange und ausgiebig diskutiert, konnten den Gold-Gewinner aufgrund des starken Gesamtbilds jedoch sehr schnell festlegen. Insgesamt ist die Leistung von allen Teilnehmern sehr beeindruckend. Einige Teams zeigten in der Strategie Hochleistung, andere haben die kreative Exekution nicht sehr stark umgesetzt. Für die Jury war dieses Mal viel Überraschendes dabei“, sagt Christian Waitzinger, Juryvorsitzender und Executive Creative Director und Vice President Kontinentaleuropa bei SapientRazorfish.

Gastgeber des Junior Agency Tags am Freitag war die Hochschule Macromedia in München, die die Veranstaltung unter dem Motto „Ready to Rumble“ gestaltete.

Mehr Informationen: http://www.gwa.de/Talente/Nachwuchs/GWAJuniorAgency

 Bildmaterial:

http://bit.ly/2uJcnaQ

Logo Junior Agency:

http://www.gwa.de/Presse/Pressematerial

Pressekontakt

Dr. Ralf Nöcker

Dr. Ralf Nöcker

Tel.:069 - 256008 - 23
E-Mail:ralf.noecker@gwa.de
Position:Geschäftsführer GWA