Presse

Pressemeldungen

wob, Viernheim
 

Awards

Jung von Matt und Sixt gewinnen GWA Grand Effie

Bei den GWA Effie Awards gewinnen die Agentur Jung von Matt und die Autovermietung Sixt den GWA Grand Effie 2018. Sie erhalten die Auszeichnung als die beste aller diesjährigen Einreichungen für den Evergreen „Sixt – Ein Unternehmen auf der Überholspur“ und die erfolgreiche Kommunikation in den vergangenen 25 Jahren. Die zwölfköpfige Grand Jury hatte alle sieben Gold-Gewinner in einer zweistündigen Sitzung beim heutigen GWA Effie Kongress bewertet und einstimmig über die Vergabe entschieden.

Vor gut 25 Jahren wollte Sixt aus dem Einheitsbrei der Autovermieter ausbrechen. Zusammen mit Jung von Matt startete Sixt eine Marketing-Offensive, die nicht nur die neue Kernbotschaft „Firstclass fahren, Economy zahlen“ beinhaltet. Dazu gehört auch das markante orange-schwarze Design und der humorvolle, teils provokante Einsatz von Prominenten und Politikern, der Werbegeschichte schrieb. Dabei dienten beispielsweise Angela Merkel, Heino, Matthias Reim oder GLD-Chef Weselsky als zum Teil unfreiwillige Testimonials. Die Zahlen belegen, dass diese Kampagne nicht nur unterhaltsam, sondern mit Blick auf Erlöse und Marktanteil auch für Sixt nachweislich sehr erfolgreich war.

 

Bei der feierlichen Gala der GWA Effie Awards im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt am Main wurden außerdem die diesjährigen Gold-, Silber- und Bronzegewinner ausgezeichnet. Dazu gehörten auch die Gewinner des GWA B2B Effie sowie des GWA Health Effie, die beide in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wurden. Durch den Abend führte TV Moderator und Confèrencier Michel Abdollahi.

„Frankfurt am Main ist der richtige Ort für die GWA Effie Awards, denn die Stadt bietet gerade für Kreativschaffende ein attraktives Umfeld. Neben Lebensqualität und einer entspannten Internationalität gehört dazu auch eine vielfältig aufgestellte Wirtschaft. Umso mehr freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder die Stadt des Effie zu sein und gratulieren allen diesjährigen Gewinnern herzlich“, so Markus Frank, Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr der Stadt Frankfurt, der sich auf der Bühne mit Moderator Abdollahi über den Standort Frankfurt unterhielt. 

Zur Grand Jury gehörten in diesem Jahr folgende Mitglieder des HORIZONT Kaminclubs: Christof Baron (Sanofi-Aventis), Alexander Ewig (MediaMarktSaturn Marketing), Uwe Hellmann (Commerzbank), Julian Lennertz (E WIE EINFACH), Lars Wagner (Geobra Brandstätter Stiftung) und Sven Weisbrich (UM Deutschland). Außerdem ergänzen die GWA Vorstände Nina Rieke (DDB), Jörg Dambacher (RTS Rieger Team) und Wolfgang Pachali (WEFRA Werbeagentur) die Jury. Larissa Pohl (Wunderman) und Dr. Uwe Vorkötter (HORIZONT) sind nicht stimmberechtigte Juryvorsitzende.

Der GWA Effie wird seit 1981 vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA für Effektivität in der Marketingkommunikation vergeben.

Pressemappe mit allen Gewinnern und inkl. Bildmaterial von Gala und Kongress 

(ab 9.11.2018):  http://bit.ly/2NG7K7K

Weitere Informationen zum GWA Effie: www.gwa.de/GWAEffie

Jung von Matt und Sixt gewinnen GWA Grand Effie

Pressekontakt

Simone Reifenberger

Simone Reifenberger

Tel.:069 - 256008 - 29
E-Mail:simone.reifenberger@gwa.de
Position:Presse- und Öffentlichkeitsarbeit